6 ½ Stunden Freundschaft

Tanztheater ab 4 Jahren
Samstag, 6. Juni 2020, Beginn: 17:00 Uhr und
Sonntag, 7. Juni 2020, Beginn: 15:00 Uhr
Theater Bergischer Löwe, Bergisch Gladbach

6 ½ Stunden Freundschaft erzählt die Geschichte von zwei Kindern und ihrer zufälligen Begegnung am Flughafen.

Max Petermann, der mit seinen Eltern und seinen beiden Schwestern den Flug verpasst hat, trifft auf ein schüchtern wirkendes Mädchen, das unsicher und ängstlich in der großen Abflughalle des Flughafens sitzt. Von langer Wartezeit und der Langweile getrieben, entsteht eine Begegnung der besonderen Art.

Inhalt

Es ist Anfang der Sommerferien und Familie Petermann kann es kaum erwarten sich endlich in den Flieger zusetzen und in den wohlverdienten Urlaub nach Amerika zu starten. Doch während sich Mutter und Vater Petermann beeilen ihren Flug noch rechtzeitig zu erwischen, bringt die Zwillinge Mina und Mona so schnell Nichts aus der Ruhe. Es sei denn, ihr „Blödbruder“, Max , provoziert die pubertierenden Geschwister und treibt seine Eltern in den Wahnsinn.

Es kommt, wie es kommen muss und die gesamte Familie verpasst ihren Flug nach Malibu Beach. Schuld hat natürlich, wie immer, nur Einer. Max! Und so beginnt eine vorerst lange Wartezeit am Flughafen bis die nächste Maschine am kommenden Morgen startet. Während sich die Eltern und Geschwister von Max die Zeit gemeinsam vertreiben, bleibt er alleine zurück. Doch wer ist dieses Mädchen, was scheinbar ganz alleine reist?

Neugierig kommen die Beiden ins Gespräch und schnell wird der zuvor langweilige Flughafen zum Abenteuerspielplatz. Doch birgt seine neuerworbene Freundin ein trauriges Geheimnis.

Während Familie Petermann, immer noch vom Fernweh getrieben, es kaum erwarten kann endlich in den nächsten Flieger zu steigen, träumt das Mädchen vom Flughafen nur von Einem: Endlich Anzukommen; in einem neuen Leben, an einem neuen Ort, der jetzt ihre Heimat werden soll und dem Gefühl endlich kein Fremder mehr zu sein.

Und auch Max erkennt auf Einmal, dass für ihn augenscheinliche Dinge wie, eine Familie, ein Zuhause und das Recht auf Freiheit keine Selbstverständlichkeit sind.

Tickets

Tickets gibt es nach den Osterferien in der Ballettschule zu erwerben, über Email oder telefonisch.